SCHONNER UND WIE MAN SIE TRÄGT

Goalie Ausrüstung für optimale Schutz und Komfort

Die Schienen sollten auch eine perfekte Passform haben und sollten sich gut anfühlen.

 

Falls deine Schienen zu klein sind, wirst du merken. Die Schüsse durch das so genannte "five hole" (durch die Beine)  schwerer zu halten sind. Die kleinere Schienen schützen auch deine Beine nicht so gut.

 

Wenn du aber zu große Schienen spielst, opferst du deine Mobilität auf dem Eis. Das heißt, du bist nicht mehr so beweglich und schnell. Für ein paar Zentimeter mehr Blockfläche ist es das nicht Wert, denke ich. Trainiere besser dein Spiel-Technik, anstatt zu denken, dass man mit größeren Schienen mehr Pucks hält.

 

Eine gute Passform sicher zustellen und die richtige Größe der Schienen zu haben, messen sie ihre Größe vom Zeh zum Knöchel, und vom Knöchel bis zur Mitte ihres Knies. Daraus können Sie feststellen was Sie für eine Größe spielen sollten. Die Standardmodelle bieten immer diese Größen an ( 28" bis zu 36" Zoll ) Dann gibt es aber auch Größen mit  + 1, +2 und +3. Also ganz wie sie wollen.
 
Dieses ( +1 +2 oder +3 ) ist zu berechnen von Oberschenkel aufwärts. Denn durch das +1,+2 oder +3 ist das "five hole" noch mehr geschlossener. Und dazu dient auch diese Größe.

(Bitte beachten Sie, dass Schienen wird immer in Zoll gemessen 1 cm = 0,39 Zoll).

 

Sie wollen auch sicherstellen, dass ihr Wade gut geschützt ist in der Schiene? Ich wünschte, jemand würde sie auf den Müll entsorgen, wo sie auch hingehören, denn das ist "old school" und das sollten Sie fürs Streethockey benutzen, aber nicht fürs Eis. Bevorzugen Sie bitte die neuen "Knee Pads", die wir Ihnen auch noch zeigen und beschreiben werden!

 

Da es nun heutzutage verschiedene Schienenmarken gibt wie (Reebok, Warrior, Bauer/Nike, und viele mehr ... )  fallen die Größen auch unterschiedlich aus. Messen Sie ihre Größe selbst aus und besprechen dies mit dem Vertreter der Marke, um ihre richtige Größe auszuwählen. Wenn Sie Schienen kaufen wollen, dann nehmen Sie zum Kauf der Schiene ihre eigene Hose und Schlittschuhe mit, um die richtige Größe zu gewährleisten.

 

Wie man die Schienen tragen sollte

Die meisten Torhüter heutzutage binden die Schienen mit einem Schlittschuhbändel an ihre Schlittschuhe (an die Spitze des Schlittschuhs).

 

Es gibt verschiedene Methoden dies zu tun, aber stellen Sie sicher, dass ihr Fuß trotzdem beweglich im inneren der Schiene bleibt, ansonsten gefährden Sie ihren Butterfly. Achten sie auch darauf einen guten Knoten oder auch Doppelknoten zu machen, damit der Bändel nicht immer wieder aufgeht und sie dann im Spiel oder Training stört. Ich habe viele Torhüter schon damit gesehen und das sieht nicht gut aus!!

 

Die Gurte bzw. Lederriemen um ihren Schlittschuh und die Beine müssen sie selbst einstellen. Manche Torhüter tragen sie lockerer, andere tragen sie enger. Das müssen sie selbst herausfinden.

 

Wenn Sie die Lederriemen um ihren Schlittschuh und die Beine etwas lockerer tragen, ist ihr Butterfly breiter. Sie sollten sich frei darin bewegen können, aber nicht zu sehr, denn sonst haben Sie kein Gefühl mehr für ihre Schiene. Tragen Sie aber ihre Schiene zu eng am Fuß, dann werden Sie merken, dass ihr Butterfly darunter leidet. Lockern Sie lieber die Größe auf ein oder zwei Löchern und sie werden feststellen, dass sie den Butterfly besser beherrschen!

AUSRÜSTUNG

             BRING YOUR GAME TO THE NEXT LEVEL.​​  WIN YOUR RACES, BATTLES & RECOVERY.​​          

Copyright CGGC © Hockey made 2020